Zu den Siedlerseiten
www.siedler.erkersreuth.de

www.erkersreuth.de

www.erkersreuth.de

Friedenbäume

Erkersreuther Gästebuch

Formular für Ihren Eintrag


  • icon icon icon icon icon icon icon


  • icon icon icon icon icon icon icon

  • Bitte Sicherheitscode eingeben!


icon  Thomas Rehwageh schrieb am 06.07.2014 icon

GROSSARTIGE Fotos Fred!

icon  Peter Brauer, Chemnitz schrieb am 08.02.2014 icon

Guten Tag,
da hat mich doch beim Surfen im Internet die Vergangenheit eingeholt.
Ich bin jetzt 83, und im Jahre 1947 war ich schon einmal in Erkersreuth. Mein Patenonkel, der Schneidermeister Paul Scherz, hatte kurz nach dem 2. Weltkrieg, ausgebombt in Leipzig, mit seiner Frau Dora Zuflucht in Ihrem schönen Ort gefunden. Er hat da auch in eigener Wekstatt gearbeitet und einen Gesellen (Adolf) beschäftigt.
So werden Erinnerungen wieder lebendig.

icon  Frank Judas, Muenchen schrieb am 13.05.2013 icon

Hallo lieber Heimatort!
Danke an all die freiwilligen Helfer die unserem Ort (ich wuchs ab 1973 in Erkersreuth auf) weltweit ein Gesicht geben.
Mit meinen Kindern komme ich immer wieder gerne zu meinen Eltern nach Erkersreuth und zu meiner Schwester nach Selb.

Herzliche Grüße!

icon  Heidi Young, Sooke, B.C., Kanada schrieb am 26.02.2013 icon

Ich bin geboren in der Papiermühle in Mühlbach im Jahre 1948 und besuchte die Schule in Erkersreuth für ein Jahr, bevor ich mit meiner Familie in 1955 nach Kanada emigrierte. Ich möchte wissen, ob sich jemand erinnert an die Schöffel Familie. Wenn ja, ich würde gerne von ihnen hören. Ich frage mich, ob die alte Papiermühle ist heute genannt Mühle Markus.

icon  Thomas Rehwagen, Selb schrieb am 07.08.2012 icon

Klasse Fotos, großes Lob an die Organisatoren, Publikum und Fred J.

icon  Roethig Juergen schrieb am 25.02.2012 icon

Sehr schöne Seite!
Das Heimatlied find ich spitze!
Großes Lob an Herrn J. Judas
Mit diesem Lied denke ich gern an die Heimat zurück.

icon  Horst u. Gerlinde Weber schrieb am 25.02.2012 icon

Liebe Kirchweih-Chronisten, die Geschichte mit der Erkersreuther Kirchweih kennen wir etwas anders. Wir können uns nicht erinnern, dass schon einmal am 21.Oktober Kirchweih gewesen wäre. Nachdem dieses Jahr der 28. auf einen Sonntag trifft, ist an diesem Tag auch die Kirchweih. Nur wenn der 28.Oktober kein Sonntag wäre, wird die Kirchweih am Sonntag vorher gefeiert. Es ist schon kurios, wenn lt. Veranstaltungskalender an zwei folgenden Sonntagen einmal Kirwa und einmal Kirchweih gefeiert wird.

icon  Reul Helmut und Hildegard schrieb am 09.02.2012 icon

Super gemacht die Erklaerung mit der Kirchweih. Jetzt versteht es jeder!

icon  Hans Koch, Neunkirchen schrieb am 06.01.2012 icon

Hallo liebe Erkersreuther!
Heute bin ich über die Müller`sche Webcam auf eure Homepage gestoßen und möchte sagen, daß diese gut gelungen ist.
Ich schaue fast täglich einmal durchs Fenster auf
Gottschalds Wiese und zur Kapelle hinüber wie sich das Wetter in Erkersreuth entwickkelt.
Ich bin auf dem Bahnwärterhaus auf der Straße nach Plößberg als Kind aufgewachsen und habe fünf Jahre (1957-1961) die Volksschule in Erkersreuth besucht.
Jetzt lebe ich in Neunkirchen am Brand (bei Erlangen) und besuche oft meine Mutter, die noch in Erkersreuth wohnt.

Viele Grüße an die, die mich noch kennen!
Hans Koch, geb.1948

icon  Andrea Hassmann, bei Osnabrueck schrieb am 27.12.2011 icon

Lange ist es her,daß ich in Erkersreuth war. Ich habe damals,über viele Jahre, meinen damaligen Freund besucht, der Erkersreuther ist.
Ich habe mich immer sehr wohl gefühlt und bin immer gern gekommen!

Seite aktualisiert 23.11.10 / FJ / JJ © SG Erkersreuth

Startseite - Navigation